Login

Sehr geehrte Eltern! Liebe Schülerinnen und Schüler!

Das neue Halbjahr beginnt also ab Montag so, wie es jetzt aufgehört hat:
mit Homeschooling.
Das Distanzlernen für alle Klassen wurde um weitere zwei Wochen verlängert. Mit den sinkenden Corona-Fallzahlen steigt die Hoffnung, dass wir hoffentlich ab dem 16.2. Schritt für Schritt in die schulische Normalität zurückkehren können.

Im Namen des gesamten Kollegiums nochmals ein dickes Lob an unsere Schülerinnen und Schüler, die die Situation bisher ganz überwiegend richtig gut meistern. Den Erziehungsberechtigten zolle ich den größten Respekt für ihre Geduld, welche in den letzten Wochen sicherlich teils extrem gefordert wurde. Ich bin mir dieser besonderen häuslichen Belastung sehr bewusst.
Umso mehr freut sich das Kollegium über die zahlreichen positiven Rückmeldungen, die wir in den letzten Tagen von Ihnen erhalten haben. Das tut gut!
Auch die Anregungen und kritischen Nachfragen, die wir bekommen, nehmen wir auf und können hilfreich sein. Leider kann man allerdings nicht alles 1:1 im System Schule umsetzen. Wir bleiben dran – uns ist sehr bewusst, dass wir uns in einigen Bereichen organisatorisch weiter verbessern können. Allen, sehr unterschiedlichen Erwartungen können wir leider nicht gerecht werden.

Jetzt scheint also ein Ende in Sicht zu sein:
Da wir glücklicherweise unseren Fortbildungstag eine Woche vorziehen konnten, folgen ab Montag vorerst noch acht Homeschooling-Tage, danach kommt erstmal das lange, freie Karnevalswochenende:

Mo, 01.02. Beginn des 2. Halbjahres (3. Quartal)
Do., 11.02. Schulinterne Online-Fortbildung - unterrichtsfrei
Fr., 12.02. Beweglicher Ferientag - unterrichtsfrei
Mo., 15.02. Beweglicher Ferientag – unterrichtsfrei
Ab Di. 16.02. ??? (Evtl. wieder Präsenzunterricht)

Ab dem 16.2. fallen bis zu den Osterferien keine weiteren freien Tage an der GESA an, wir hoffen, dass das Infektionsgeschehen dann nach und nach wieder den gewohnten Schulalltag zulässt. Genaueres dazu kann ich Ihnen voraussichtlich frühestens ab dem 11. Februar mitteilen.

Neues im 2. Halbjahr:
Wir freuen uns, mit Herrn Felix Kortstegge (Sport/Geschichte – SEK II) einen neuen Lehrer begrüßen zu dürfen. Herr Kortstegge wird ab sofort neben Frau Stenkamp als Klassenlehrer der 6c eingesetzt. Herzlich willkommen!
Auch unsere bisherigen Vertretungslehrkräfte Nadine Hucke (Mathe, Physik – SEK I) und Mo Salameh (Spanisch, Geschichte – SEK II) treten ab dem 1.2. eine feste Beamtenstelle bei uns an.
Unsere SEK II - Referendarin, Frau Klebig, wird ab sofort auch im Regelunterricht eingesetzt.

Nach ihrer Elternzeit kehrt Frau Tebrügge ab Februar, vorerst mit wenigen Stunden, wieder zurück.
Frau Fukuda, die bisher glücklicherweise vom Mariengymnasium zu uns abgeordnet war, wird somit im 2. Halbjahr den Musikkurs in der Q1 wieder abgeben.
Und dann noch etwas Erfreuliches: Frau Böckeler hat diese Woche ihre Prüfung zur Sonderpädagogin erfolgreich bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Das neue Halbjahr wird in einigen Klassen also mit Veränderungen verbunden sein. Genaueres erfahren Sie über die Klassenlehrkräfte oder natürlich auch direkt über die Eintragungen in WebUntis.

Dann warten wir mal ab, was die nächsten Wochen bringen…

Mit freundlichen Grüßen

Achim Schäffer
Schulleiter

 

Kontakt:

Gesamtschule Rhede, Büssingstraße 14, 46414 Rhede

Tel.: 02872/92670  Fax: 02872/926732

E-Mail: sekretariat@gesa-rhede.de