Login

b_90_120_16777215_00_images_com_osgallery_gal-111_original_oper-5-024AF621D9-3E2B-3BDA-9DFD-E6359C812A9B.jpgAm 18. Mai stand für die Fünftklässler ein ganz besonderer Besuch an: Begleitet von ihren Musiklehrer*innen und weiteren Kolleg*innen fuhren alle zusammen mit dem Bus nach Duisburg, um sich dort die Oper Ronja Räubertochter (UA 2015) anzusehen. Für die allermeisten Schüler*innen war es der erste Opernbesuch überhaupt und schon das imposante Gebäude mit der breiten Treppe, dem roten Teppichboden und viel Messing beeindruckte sehr.

Der Komponist Jörn Arnecke verwendete viele moderne Klänge, die Kostüme waren mit viel Liebe zum Detail gestaltet und das Bühnenbild beeindruckte mit beweglichen Elementen. Der Lärmpegel war zuweilen unüblich für ein Opernhaus - die Schüler*innen fieberten lautstark mit, wenn Ronja von unheimlichen Waldbewohnern bedroht wurde und jubelten mit Räuberhauptmann Mattis, als er den Rivalen besiegte. Die Resonanz der Schüler*innen war positiv: Es war für alle eine tolle Erfahrung.

Kontakt:

Gesamtschule Rhede, Büssingstraße 14, 46414 Rhede

Tel.: 02872/92670  Fax: 02872/926732

E-Mail: sekretariat@gesa-rhede.de