Login

Klasse 5

In der Klassenstufe 5 findet im 1. Halbjahr,  immer vor den jeweiligen Herbstferien,  eine dreitägige Fahrt mit sozial/erlebnispädagogischem Schwerpunkt statt. Die Ziele liegen in der Region und sollten nicht weiter als ca. 50 km entfernt sein.

Kosten: max. 90,-€

Sinnvoll wäre die Unterstützung der Klassenleiterteams durch die Sozialarbeiterinnen der Schule bzw. durch externe Teamer.

Klasse 6

Evtl. kleiner Austausch mit einer niederländischen Grundschule in der näheren Umgebung. Ansonsten finden in der Woche vor den Herbstferien i. d. R. zwei Exkursionen statt.

Klasse 7

Eine zweite drei- bis fünftägige Fahrt findet im 1. Halbjahr, immer vor den jeweiligen Herbstferien, statt. Die Klassen haben unterschiedliche Ziele, fahren aber alle in der gleichen Woche, um nicht unnötigen Vertretungsbedarf auszulösen.

Ziele könnten beispielsweise an der Nord- oder Ostsee liegen. Schwerpunkte der Fahrt können sportlicher, erlebnispädagogischer oder landeskundlicher Art sein.

Kosten: max. 250,-€

Klasse 8

Januar/Februar

Freiwillige Skifreizeit

Kosten: max. 400,-€

Klasse 9

Europawoche (z.B. Frankreich, Niederlande, England) - Teilnahme freiwillig, alternativ Praktikum

jeweils in der Woche vor den Herbstferien

Kosten: max. 400,-€

 

Klasse 10

In den 10. Klassen finden im 2. Halbjahr Studienreisen in verschiedene deutsche und europäische Großstädte statt. Der Schwerpunkt kann landeskundlich, bzw. kulturell sein. Wer im Laufe seiner Schulzeit, vor allem im 9. Schuljahr, häufiger gegen die Schulordnung verstoßen hat, kann an einer solchen Fahrt nicht teilnehmen.

Kosten:  max. 400,-€

EF

In der Fahrtenwoche vor den Herbstferien findet eine dreitägige Kennenlernfahrt statt. Schwerpunkt ist hier die Berufs-und Studienorientierung.

Kosten: max. 100 Euro

Schülerinnen und Schüler, die Spanisch lernen, können i. d. R. in der Woche vor den Osterferien an einer Kursfahrt nach Spanien teilnehmen. Diese findet gemeinsam mit dem jweiligen Spanisch-Kurs der Q1 statt.

Kosten: sind individuell, da hier i. d. R. nur eine Beförderung per Flug in Frage kommt

Q1

In der Fahrtenwoche vor den Herbstferien findet eine fünftägige Studienfahrt in eine europäische Großstadt statt.

Kosten: max. 400 Euro

Schülerinnen und Schüler, die Spanisch lernen, können i. d. R. in der Woche vor den Osterferien an einer Kursfahrt nach Spanien teilnehmen. Diese findet gemeinsam mit dem jweiligen Spanisch-Kurs der EF statt.

Kosten: sind individuell, da hier i. d. R. nur eine Beförderung per Flug in Frage kommt

Neben den oben genannten Fahrten finden in jedem Schuljahr noch ein bis maximal drei Exkursionen/Tagestouren statt, die zur Stärkung der Klassengemeinschaft dienen, bzw. an Unterrichtsinhalte anknüpfen.

Parallel zu den Klassenfahrten können (auch um Unterrichtsausfall zu vermeiden) für die daheimgebliebenen Jahrgänge jeweils Projektwochen durchgeführt werden.

Klassenfahrten sind grundsätzlich nur möglich, wenn für die Lehrkräfte die Kosten gedeckt sind.

Kontakt:

Gesamtschule Rhede, Büssingstraße 14, 46414 Rhede

Tel.: 02872/92670  Fax: 02872/926732

E-Mail: sekretariat@gesa-rhede.de